Ypsomed

  • Produktdesign

Die Ausgangslage

Seit 25 Jahren steht der Name Ypsomed für hochwertige Injektionssysteme für die Selbstmedikation im Bereich der Diabetesversorgung. Das weltweit tätige Schweizer Medizintechnikunternehmen hat uns mit der Aufgabe betraut, ein durchgängiges Produktportfolio für die Marken Ypsomed und MyLife zu entwickeln.

Die Lösung

Vom ersten Entwicklungsschritt an wollten wir Menschen mit einer Diabeteserkrankung ein hohes Mass an Selbstständigkeit und Lebensqualität ermöglichen. Darum stand für unsere Designer über das Produktdesign und eine einheitliche Formsprache hinaus die einfache, fehlerfreie Handhabung im Mittelpunkt ihrer Entwicklungen. Die Injektions- und Messsysteme sollten nicht nur präzise und sicher messen,  sondern sich vor allem diskret, einfach und selbstverständlich anwenden lassen – genau wie ein Smartphone. Unsere Arbeit begann mit einer Analyse unter Beizug internationaler Experten, Focusgruppen und Fachärzte. In der Folge erarbeiteten wir Nutzungskonzepte für ein intuitives Zusammenspiel sämtlicher Elemente.

Die Vorteile

Aus der engen Zusammenarbeit unserer Designer mit den Ingenieuren von Ypsomed über die letzten Jahre gingen mehrere innovative Produkte hervor, die nicht nur das Leben der Patienten erleichterten, sondern auch internationale Anerkennung finden. 2010 erhielten das Injektionsgerät «ServoPen» und im Jahr 2013 das Blutzuckermessgerät «Unio» einen Red Dot Design Award.

Das Produktdesign

Bei der Designentwicklung von Medizintechnikprodukten stellen wir die Patienten ins Zentrum unseres Schaffens. Bisher haben wir mehrere Produktinnovationen für das Unternehmen Yposmed konzipiert. Diese erleichtern vielen Menschen mit Diabetes das Leben – dank ihrer kompakten Form, der selbsterklärenden Benutzerführung und der patentierten Technologien. Und schliesslich gehen unsere Entwicklungen Hand in Hand mit den Kernwerten der Marke und dem Zielfokus einer nachhaltigen Strategie.