Bekon-Koralle

  • Branding
  • Strategie

Die Ausgangslage

Koralle ist seit fast 40 Jahren ein wichtiger Anbieter von hochwertigen Duschtrennwänden. Das Unternehmen ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Eine veränderte Marktsituation, ein komplexes Produktsortiment und gestiegene Anforderungen der Kunden machten es notwendig, die Marke Koralle neu aufzustellen und das Unternehmen für die Zukunft fit zu trimmen.

Die Lösung

In einer intensiven Analysephase untersuchten wir die Rahmenbedingungen und Absatzkanäle dieser speziellen Branche. Gemeinsam mit den Entscheidungsträgern von Koralle identifizierten wir «pain points» innerhalb der Wertschöpfungskette und des Service-Angebots. Anschliessend erarbeiteten wir Lösungen, die im harten Wettbewerb neue Massstäbe setzten. Entsprechend mussten wir die Marke Koralle neu positionieren und die Marken- und Kommunikationsstrategie gegenüber Geschäfts- und Endkunden anpassen.

Die Vorteile

Die Marke Koralle verfügt über einen hervorragenden Ruf in der Branche. Diesen machten wir mit einem angepassten Markenauftritt sicht- und erlebbar. Geschäftspartner wie auch potenzielle Kunden erhielten einen leichteren und schnelleren Zugang zum umfangreichen Produktportfolio über alle Touchpoints hinweg. So erlebte die Marke Koralle ein klares Upgrade und eine neu strukturierte Servicekultur.

Die Strategie

Wir haben eine neue Markenstrategie entwickelt, um das Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Dabei sind die Bedürfnisse von Endkunden und Geschäftspartnern gleichermassen in unsere Überlegungen eingeflossen. Ankerpunkte der Strategie sind eine Alleinstellung am Markt, schlankere Prozesse und ein einfacheres Produktsortiment. 

Das Branding

Der Markenauftritt von Koralle war in den verschiedenen Ländern inkonsistent. Unser Ziel war es, ein frisches, hochwertiges und widerspruchsfreies Erscheinungsbild aufzubauen, das sich über sämtliche Touchpoints hinweg umsetzen liess. Aufgrund der hohen Bekanntheit wurde das bisherige Logo nur leicht modifiziert. Koralle präsentierte ihr neues Corporate Design mit den Drucksachen, dem neuen Internetauftritt und dem Onlinekonfigurator anlässlich der Swissbau 2014 erstmals der Öffentlichkeit.