Von West nach Ost und wieder zurück

 

Als die Anfrage kam, ob ich mir vorstellen könnte, für ein Projekt nach Taipeh zu gehen und von dort aus zu arbeiten, war für mich sofort klar: Das mache ich! Ein paar Wochen später war es dann soweit und ich trat meine Reise von West nach Ost an. Dort angekommen, empfing mich das Vetica-Team in Taipeh mit offenen Armen und zeigte mir das Büro und meinen neuen Arbeitsplatz.

Die Zusammenarbeit lief reibungslos, und es war toll mit dem Team neue Lösungen und Ideen zu erarbeiten. Die neuen Arbeitskollegen konnten mir dann an den Wochenenden auch etwas mehr von der Stadt Taipeh zeigen. Alte Tempel stehen dort nur wenige Meter von modernsten Bürogebäuden. Dieses spannende Zusammenspiel und die starken Kontraste zwischen Tradition und Moderne tragen einen grossen Teil zum Charme der Stadt bei . Nicht nur bei der Architektur sondern natürlich auch beim Essen. Dieses war ganz anders als gewohnt,- aber immer unglaublich lecker.

Als es dann nach drei Wochen wieder zurück von Ost nach West ging, hatte ich nicht nur ein neues Branding-Konzept im Gepäck sondern auch grossartige Momente mit tollen Menschen in einer tollen Stadt.